Schillerring 19
3130 Herzogenburg
02782/83395
nms.herzogenburg@noeschule.at

joomplu:379

Jedes Jahr stellen sich an der Neuen Mittelschule Schüler der höheren Klassen zur Verfügung, um ihren Kollegen aus der Volksschule das sichere Überqueren des starkbefahrenen Schillerings zu ermöglichen oder den Schülern aus den 1. Klassen ihrer Schule den Einstieg in die neue Schulart zu erleichtern – sei es als Schülerlotsen oder als Tutoren.

Die Lotsen stehen jeden Schultag schon eine halbe Stunde vor Schulbeginn mit ihrer Kelle am Zebrastreifen und machen die Verkehrsteilnehmer auf die Schüler aufmerksam. Die Tutoren – das Wort kommt aus dem Lateinischen und bedeutet Beschützer – sind Betreuer, Ansprechpartner und Vertrauenspersonen. Es sind Schüler die kontaktfreudig sind, Spaß an der Zusammenarbeit haben, bereit sind Verantwortung zu übernehmen und auch eine gewisse Vorbildwirkung haben. Jeden Dienstag und Donnerstag in der großen Pause stellen sie sich für Gespräche oder Hilfe zur Verfügung.

Heuer waren es 36 Jugendliche, die sich der 57 Schüler aus der 1a, 1b und 1c annahmen – und dafür bekamen sie vergangene Woche einen Gutschein für das Cafe La Strada, gesponsert von der Sparkasse.

  

joomplu:63
joomplu:28
joomplu:29

  

joomplu:48

  

joomplu:53